LE MOIS ÉVANGELIQUE

Es kommt vor, dass von den jungen Leuten, die in unsere Klöster kommen, sich manche vom einsamen monastischen Leben angesprochen fühlen. Im Allgemeinen drücken sie ihre Fragen und ihr Suchen dem Bruder oder der Schwester im Gästeempfang aus. Der Prior oder die Priorin dieses Klosters kann ihnen dann vorschlagen, zum „Evangeliumsmonat“ zu kommen.

Diese Einkehrzeit zur Unterscheidung wird in der Stille gelebt. Sie dauert ungefähr einen Monat und findet gewöhnlich um den Monat August statt. Sie ist offen für die jungen Menschen aller Nationen und aller Sprachen. Jeder Teilnehmer wird auf seinem einzigartigen Weg begleitet von ein oder zwei Mönchen oder Monialen. Zweimal am Tag finden sich die monastische Gemeinschaft, die sie empfängt, und die Jugendlichen in der Kirche zusammen, um die Liturgie zu singen, welche die Geheimnisse der Allerheiligsten Dreifaltigkeit und Christi feiert, die während der täglichen Katechesen dargelegt werden. Diese werden von jedem in seiner Sprache in seiner Zelle gehört. Audio-visuelle „Biblische Pilgerreisenˮ veranschaulichen und ergänzen diese Unterweisung. Eucharistische Anbetung und Gebetsateliers werden ebenso angeboten, wie auch einige tiefe und freudige Begegnungen.


***


EVANGELIUMSMONAT DER SCHWESTERN IN MONTSVOIRONS

 


***


EVANGELIUMSMONAT DER BRÜDER IN CURRIÈRE