DIE KLÖSTER IN DER WELT

ein Kloster
suchen


KLOSTER NOTRE-DAME DE LA GLOIRE-DIEU
LES MONTSVOIRONS

cartedumonde

(Diözese Annecy)
F-74420 Boëge
FRANKREICH
+33/(0)4 50 39 14 01

HORAIRES D’OUVERTURE :

Das Heiligtum „Notre Dame des Voirons“, das der Jungfrau Maria geweiht ist und sich am Eingang zum Kloster befindet, steht allen Pilgern und Besuchern offen.
STILLE EUCHARISTISCHE ANBETUNG ist jeweils Dienstag bis Samstag von 13.00 bis 16.00 Uhr.

Einkehrzeiten in Stille und Einsamkeit sind für einige Tage möglich (außer während der Fastenzeit, dem Advent und den Monaten Juli und August). Es wird empfohlen, die Bitte für eine Einkehrzeit schriftlich zu stellen.

Eine Verkaufsausstellung von verschiedenen Kunsthandwerken der Klöster von Betlehem — Statuen, Ikonen, Medaillen, dekoriertes Steingut und Tongeschirr, das auf den Montsvoirons hergestellt wird — ist mit Ausnahme von Sonntag und Montag täglich von 13.00 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Das 1967 gegründete Kloster Notre Dame de la Gloire-Dieu (Unsere Lieben Frau von der Herrlichkeit Gottes) befindet sich fast auf dem Gipfel eines Berges, der den Genfer See, Genf, Evian, Lausanne und das Hochplateau des Juragebirges überragt. Gerne hat der Heilige Franz von Sales einst die dort lebenden Eremiten besucht. Diese älteste marianische Hochburg Savoyens bietet eine atemberaubende Sicht auf den Mont Blanc, der sich inmitten der Alpenkette, die sich bis zu den Dents du Midi hinzieht, majestätisch erhebt. In dieser einzigartigen Umgebung werden junge Schwestern für ihre ersten Jahren im monastischen Leben aufgenommen.